RICOLETTAS WELT

Ibanez RG 350 DXZ

Die RG 350 kam im Dezember 2012 zu mir, oder ich zu ihr? Ich hatte sie im Angebot meines örtlichen Händlers entdeckt und wollte sie zunächst mal „nur antesten“. Jeder kennt das. Ist so wie mit der Partnerin im Schuhgeschäft: „Nur mal anprobieren …“. Im Vergleich zur RG 440 ist der Hals etwas D-förmiger, spielt sich aber in allen Lagen höchst komfortabel.

Diesem Kurztest folgte die Opfergabe sämtlicher Ersparnisse und so trug ich die Neue mit nach Hause. Am eigenen Equipment gefiel mir der lang der Tonabnehmer gar nicht mehr und so beschloss ich, auch diese Gitarre meinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen. So veränderte ich nicht nur die Schaltung, sondern tauschte auch das komplette Pickup-Set gegen Seymour-Duncan-Tonabnehmer aus. Einen JB am Steg, einen Cool Rails in der Mitte und einen Jazz am Hals. Eine sehr vielseitige Kombination, bei der mich aber der JB für meinen Stil nicht vollständig überzeugte. Er wurde später gegen einen DiMarzio CrunchLab getauscht und damit war die Gitarre perfekt.

Crunch Lab In Da Box

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: